· 

Keiki Paste - erste Wurzeln

Da meine Pflanze in den letzten Monaten kräftig am blühen war, haben sich die Kindel leider kaum weiter entwickelt. Daher habe ich auch schon längere Zeit keinen Blogartikel mehr hierzu geschrieben. Dennoch, auf Grund von Nachfragen hier ein Update, was sich so in den letzten Monaten getan hat. 

 

Circa 19 Wochen nach erstmaliger Anwendung der Keiki Paste, sind die Blätter der Kindel noch etwas größer geworden. Dies ist auf nachfolgenden Bild zu sehen. 

 

 

Daraufhin hat meine Phalaenopsis Orchidee angefangen, Blütentriebe und Knospen auszubilden. Das kostet die Pflanze sehr viel Energie, wodurch das Wachstum der Kindel erstmal eingestellt wurde. Die nachfolgenden Bilder zeigen meine Phalaenopsis in voller Blütenpracht am 18.03.2019, ca. 35 Wochen nach erstmaliger Anwendung der Keiki Paste. 

 


 

Ein Monat später (nach 39 Wochen) legte meine Pflanze eine kurze Blühpause ein. In dieser Zeit konnte ich erste Ansätze von Wurzelwachstum der Kindel entdecken. Dies ist auf nachfolgenden Bild zu sehen. 

 

 

Bis jetzt konnte ich an nur einem der 4 Kindel ein Wurzelwachstum feststellen. Da meine Pflanze gerade wieder sehr stark mit der Ausbildung von Blüten beschäftigt ist, wird es wohl noch etwas dauern bis die Kindel final groß genug sind um sie von der Mutterpflanze abzutrennen. Wann dieser Zeitpunkt gekommen ist, hängt von der Größe der Blätter sowie der Länge der Wurzeln des Ablegers ab. Allgemeine Faustformel: Hat das Kindel mindestens drei Wurzeln ausgebildet, welche doppelt so lange sind wie die Blätter, kann es von der Mutterpflanze abgetrennt werden. Weitere Bilder folgen... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0